Wintersport und die perfekte Ausrüstung dafür

Schnee knirscht unter den Schuhen – einsame Spuren führen durch die Winterlandschaft – Eis knackt unter scharfen Kufen – fröhliches Lachen hallt von den Bergen! All das kann man beim Wintersport erleben.

Sport und Erlebnis im Winter ist schon immer sehr beliebt gewesen. Sobald die ersten Flocken fallen und eine geschlossene Schneedecke bilden, holen die meisten Leute ihre Wintersportausrüstung aus den Kellern und machen sie fit für den Einsatz. Und wenn in hiesigen Breiten kein Schnee fällt, dann geht es zum Wintersport in die Gebiete, die mit frischem Pulverschnee punkten können.

Aber bevor es in den Schnee geht, wir die richtige Ausrüstung benötigt. Von Vorteil ist, dass man einige Ausrüstungsgegenstände auch für verschiedene Aktivitäten nutzen kann.

Im folgenden Teil werden einige Ausrüstungsgegenstände für die verschiedenen Freizeitaktivitäten vorgestellt.

Wintersportausrüstung kaufen

K2 Skates Herren Schlittschuhe Kinetic Ice M, black - blue, 25E0230.1.1.095, EU: 42.5 (UK: 8.5 / US: 9.5)
Airtracks Herren Snowboard Set Freestyle Freeride Wide Board Akasha Wide 157 - Snowboard Bindung Master - Softboots Strong ATOP 44 - SB Bag
COLINT Hörnerschlitten 110 cm Holzschlitten Schlitten Holz Rodel Hörner HCL 40110
STIGA Schlitten Snowracer Rennrodel SX Color Pro Schwarz Lenkschlitten, 120 x 50 x 37 cm
K2 Skates Herren Schlittschuhe Kinetic Ice M, black - blue, 25E0230.1.1.095, EU: 42.5 (UK: 8.5 / US: 9.5)
Airtracks Herren Snowboard Set Freestyle Freeride Wide Board Akasha Wide 157 - Snowboard Bindung Master - Softboots Strong ATOP 44 - SB Bag
COLINT Hörnerschlitten 110 cm Holzschlitten Schlitten Holz Rodel Hörner HCL 40110
STIGA Schlitten Snowracer Rennrodel SX Color Pro Schwarz Lenkschlitten, 120 x 50 x 37 cm
110,00 EUR
449,00 EUR
74,95 EUR
142,99 EUR
-
-
-
-
K2 Skates Herren Schlittschuhe Kinetic Ice M, black - blue, 25E0230.1.1.095, EU: 42.5 (UK: 8.5 / US: 9.5)
K2 Skates Herren Schlittschuhe Kinetic Ice M, black - blue, 25E0230.1.1.095, EU: 42.5 (UK: 8.5 / US: 9.5)
110,00 EUR
-
Airtracks Herren Snowboard Set Freestyle Freeride Wide Board Akasha Wide 157 - Snowboard Bindung Master - Softboots Strong ATOP 44 - SB Bag
Airtracks Herren Snowboard Set Freestyle Freeride Wide Board Akasha Wide 157 - Snowboard Bindung Master - Softboots Strong ATOP 44 - SB Bag
449,00 EUR
-
COLINT Hörnerschlitten 110 cm Holzschlitten Schlitten Holz Rodel Hörner HCL 40110
COLINT Hörnerschlitten 110 cm Holzschlitten Schlitten Holz Rodel Hörner HCL 40110
74,95 EUR
-
STIGA Schlitten Snowracer Rennrodel SX Color Pro Schwarz Lenkschlitten, 120 x 50 x 37 cm
STIGA Schlitten Snowracer Rennrodel SX Color Pro Schwarz Lenkschlitten, 120 x 50 x 37 cm
142,99 EUR
-

Letzte Aktualisierung am 27.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Skiausrüstung

Im Skisport unterscheidet man zwischen dem alpinen Skisport und dem Langlauf, wobei man bei beiden Sportarten nicht nur die notwendigen Ski benötigt, sondern noch einige andere Dinge.

Alpiner Skisport

Für den alpinen Skisport sind Abfahrtski und die passenden Stöcke nötig. Diese werden jeweils nach dem Körpergewicht und der Körpergröße, aber auch nach dem Können ausgesucht. Neben diesen Ausrüstungsgegenständen gehört dringen ein Helm zur Ausstattung. Diese sind sehr leicht, wärmen und schützen vor allem vor schweren Verletzungen. Auch Rückenprotektoren sind sehr zu empfehlen, da diese vor schweren Rückenverletzungen schützen.

Wichtig kann auch eine Skibrille werden. Diese gibt es mit den unterschiedlichsten Gläsern, die gegen UV-Strahlung schützen, aber auch gegen Fahrtwind und Zugluft. Da die Brillen mit flexiblen Gummibändern ausgestattet sind, können sie über oder unter dem Helm getragen werden.

Neben all diesen Gegenständen ist der richtige Schuh sehr wichtig. Wer will schon den ganzen Tag mit Blasen in den Schuhen Ski fahren. Für den Kauf sollte man sich etwas Zeit lassen.

Auch an die richtige Kleidung muss gedacht werden. So sind wasserdichte und warme Skihosen und eine ebensolche Jacke sehr sinnvoll. Darunter trägt man einen atmungsaktiven Pulli. Auf die Haut kommt spezielle Skienterwäsche oder Merinounterwäsche. Skihandschuhe und Skisocken runden das Outfit ab.

Langlauf

Bei der Ausrüstung für Langlauf sollte man sich zuerst überlegen, wo und wie man Ski fährt. So gibt es je nach Langlauftechnik unterschiedliche Ski. Hier unterscheidet man zwischen dem klassischen Langlauf, der Skating-Technik und dem Nordic Crusing. Das Nordic Crusing ist dabei am besten für Anfänger geeignet. Die Skilänge des benötigten Skis ist hierbei von der Größe, dem Gewicht und der Sportlichkeit des Skifahrers abhängig. Auch die Skistöcke werden nach der Körpergröße ausgewählt.

Für die Ski werden Bindungen und die entsprechenden Schuhe benötigt. Auch hier wird zwischen den Langlauf-Stilen entschieden. Die Bindung muss außerdem zum Schuh passen.

Bei der Bekleidung ist gute Funktionsunterwäsche sehr wichtig, da man je nach Laufstil unterschiedlich aktiv ist. Darüber werden eine Langlaufhose und eine Langlaufjacke getragen. Je nach Temperatur kann noch eine zweite Kleidungsschicht unter der Jacke angezogen werden. Auch im Langlauf sind Handschuhe und eine Mütze oder Stirnband sehr sinnvoll.

Snowboarding

Zu einer Snowboard-Ausrüstung gehören zuerst das Board, die Boots und die Bindung. Die richtige Auswahl eines Boards ist sehr wichtig. Grundlegend ist zu sagen, dass die Länge von einem aufgestellten Snowboard für eine Anfänger bis zum Kinn reichen sollte und die Breite muss so aufgestellt sein, dass es nicht breiter als die Boots ist. Als Könner kann man sich für ein längeres Board entscheiden, welches schneller ist, aber auch schwerer zu manövrieren. Anfänger sollten auch auf ein weicheres Board zurückgreifen. Dieses ist leichter zu fahren und vergibt einige Fahrfehler.

Bei den Boots gibt es eine Faustformel. Hier sollten die Schuhe eine halbe Nummer größer sein als die normalen Alltagsschuhe. Am besten prüft man dies, indem man in die Knie geht. Hier dürfen die Zehen keinen Kontakt mehr zum Schuh haben. Nun muss entschieden werden, welche Flex, also Härtegrad, die Schuhe haben sollen und auch das Schnürsystem und die Dämpfung ist ein wichtiges Kriterium für den Kauf.

Zum Abschluss muss noch eine Bindung erworben werden. Hier sollte darauf geachtet werden, dass diese mit den Schuhen und dem Board kompatibel ist. Auch das Fahrverhalten ist ein Kriterium bei der Auswahl. Sie entscheiden sich Freerider für Bindungen aus Carbon oder Aluminium und Freestyler für weiche Bindungen.

Bei der Ausstattung mit Bekleidung und Schutzausrüstung kann sich an die Regeln für alpine Skifahrer gehalten werden. Wichtig ist die Schutzausrüstung aus Helm und Rückenprotektor.

Rodeln

Das Rodeln ist der ursprünglichste Wintersport, da es schon seit Jahrhunderten zum Transport und zur Fortbewegung genutzt wird. Hier ist eine sehr gute Bekleidung wichtig. Sie muss wasserdicht, warm und robust sein. Es ist kein Vergnügen, beim Bergauflaufen zu schwitzen und dann mit hoher Geschwindigkeit im kalten Fahrtwind der Berg herunterzufahren. Auf gutes Schuhwerk, Handschuhe, eine Skibrille sollte nicht verzichtet werden. Zur Sicherheit wird auch zu einem Helm geraten.

Das wichtigste am Rodeln ist allerdings der richtige Schlitten. Hier gibt es sehr unterschiedliche Exemplare. Man kann grundsätzlich zwischen Holzschlitten, Alu-Schlitten und Plastikrodel unterscheiden. Jeder einzelne hat dabei seine Vor- und Nachteile. Ein Holzschlitten ist schwerer als die anderen Beiden, aber er ist stabiler und kippt nicht so schnell um. Außerdem ist es angenehmer und auch wärmer, wenn man auf Holz sitzt. Bei den Holzschlitten hat man die Wahl zwischen dem klassischen Davos-Schlitten und dem Hörnerschlitten. Hier entscheidet aber meist der Geschmack. Einen kleinen, oder auch großen Nachteil hat der Holzschlitten. Er benötigt einiges an Pflege, damit man sehr lange Freude daran hat.

Schlittschuh laufen

Schlittschuh laufen ist am wenigsten abhängig vom Winterwetter. In jeder größeren Stadt gibt es Eislaufhallen und Stadien, in denen man zu bestimmten Zeiten laufen kann.

Weiterhin ist das Eislaufen eine sehr günstige Sportart. Wichtig sind hier nur die Schlittschuhe und eventuell Handschuhe. Bei den Schuhen gibt es unterschiedliche Ausführungen. Schuhe mit Zacken an der vorderen Kufe werden zum Eiskunstlauf benötigt. Die Schuhe aus Leder werden mit einer Schnürung, die bis zur Wade reicht, geschlossen. Eishockey-Schuhe dagegen haben keine Zacken an den Kufen und sind somit wendiger. Diese Schlittschuhe sind meist aus Kunststoff. Es gibt noch eine dritte Art von Schlittschuhen. Sie werden zum Eisschnelllauf genutzt und haben eine gerade Kufe und enden am Knöchel.

Zum Abschluss ist zu sagen, dass jede Wintersportart spezielle Ausrüstungsgegenstände benötigt. Es ist aber auch Vieles, was man bei den verschiedenen Sportarten tragen kann. So ist die Schutzausrüstung, wie zum Beispiel der Helm, in verschiedenen Sportarten nutzbar.