Kraftstationen

Du willst Muskeln aufbauen, und dir lieber ein vollwertiges Home Gym einrichten, anstatt dich im Fitnessstudio anzumelden? Du möchtest dir zu diesem Zweck eine Kraftstation kaufen, bist dir aber noch unsicher, welches Modell es sein soll? Dann bist du hier genau richtig.

Auf Kraftstation.org erfährst du worauf du bei deiner Auswahl achten musst, welche Modelle empfehlenswert sind, und welches das richtige für dich und deine Anforderungen ist. Wenn du die Tipps und Empfehungen befolgst, wirst du lange Freude und Erfolg beim Training haben.

Vorteile einer Kraftstation

Einer der wesentlichen Vorteile einer guten Kraftstation liegt darin, dass sie dir ein Training für deinen kompletten Körper mit nur einem Gerät ermöglicht. Du musst dir also nicht lauter verschiedene Fitnessgeräte anschaffen, sondern hast so eine Komlettlösung für den Muskelaufbau.

Wenn du dir die richtige Kraftstation kaufst, kannst du dir außerdem das Fitnessstudio sparen. Du kannst dann ebenso gut und effektiv zu Hause Muskeln aufbauen. So sparst du dir die Zeit für den Weg zum Studio, die monatlichen Beiträge und kannst deine Trainingszeiten flexibel planen.

Empfehlenswerte Modelle

Es gibt zahllose unterschiedliche Kraftstationen, die sich hinsichtlich Funktionsumfang, Qualität und Preis erheblich unterscheiden. Da fällt die Wahl eines passenden Modells natürlich alles andere als leicht.

Bei den nachfolgend vorgestellten Kraftstationen stimmen sowohl Ausstattung als auch Qualität. Und auch preislich liegen sie in einem vernünftigen Rahmen, so dass du mit ihnen sicher nichts falsch machen kannst.

Kraftstation kaufen

ArtSport Kraftstation ProfiGym 2000 mit Latzug- & Butterflystange, Seilzug & Beinstrecker - 9 Gewichte mit 40kg - Multistation Krafttraining Zuhause
Finnlo Kraftstation Autark 600, 3929
HAMMER Ultra Kraftstation, schwarz, 167 x 105 x 200 cm
Finnlo Kraftstation Autark 6000, 3940
ArtSport Kraftstation ProfiGym 2000 mit Latzug- & Butterflystange, Seilzug & Beinstrecker - 9 Gewichte mit 40kg - Multistation Krafttraining Zuhause
Finnlo Kraftstation Autark 600, 3929
HAMMER Ultra Kraftstation, schwarz, 167 x 105 x 200 cm
Finnlo Kraftstation Autark 6000, 3940
249,99 EUR
999,00 EUR
499,00 EUR
2.299,00 EUR
-
-
-
-
ArtSport Kraftstation ProfiGym 2000 mit Latzug- & Butterflystange, Seilzug & Beinstrecker - 9 Gewichte mit 40kg - Multistation Krafttraining Zuhause
ArtSport Kraftstation ProfiGym 2000 mit Latzug- & Butterflystange, Seilzug & Beinstrecker - 9 Gewichte mit 40kg - Multistation Krafttraining Zuhause
249,99 EUR
-
Finnlo Kraftstation Autark 600, 3929
Finnlo Kraftstation Autark 600, 3929
999,00 EUR
-
HAMMER Ultra Kraftstation, schwarz, 167 x 105 x 200 cm
HAMMER Ultra Kraftstation, schwarz, 167 x 105 x 200 cm
499,00 EUR
-
Finnlo Kraftstation Autark 6000, 3940
Finnlo Kraftstation Autark 6000, 3940
2.299,00 EUR
-

Letzte Aktualisierung am 20.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

5 Dinge, auf die du beim Kauf achten solltest

Beim Kaufen einer Kraftstation gibt es einige Punkte, die du beachten solltest, damit sich deine Wahl nicht als Fehler herausstellt. Im Idealfall wirst du deine Kraftstation schließlich über Jahre hinweg nutzen.

Auf die folgenden Punkte solltest du besonders achten. Sie helfen dir dabei das für dich und deine Bedürfnisse passende Modell zu finden, an dem du lange Freude haben wirst.

1) Funktionen

Eine Frage die du dir vor dem Kaufen einer Kraftstation unbedingt stellen solltest, ist welche Funktionen sie dir bieten soll. Bevor du deine Wahl treffen kannst, musst du dir nämlich zunächst einmal klar werden, wie du trainieren willst, und welche Übungen möglich sein sollen.

Je nachdem worauf du hier besonders Wert legst, ist ein anderes Modell das richtige für dich. Möchtest du zum Beispiel auch Eigengewichtsübungen wie Klimmzüge oder Dips machen können, solltest du darauf achten, dass deine Kraftstation über die entsprechenden Anbauten verfügt.

Möchtest du auch die Möglichkeit haben Bankdrücken mit einer Langhantel zu machen, brauchst du ein Modell mit entsprechender Hantelbank und einer Ablage. Auch gibt es zum Beispiel Modelle mit einem integrierten Stepper, falls du neben dem Krafttraining auch etwas für deine Ausdauer tun willst.

2) Abmessungen

Je nach Modell kann eine Kraftstation durchaus einiges an Platz benötigen. Größere Stationen können durchaus eine Stellfläche von 2×3 Metern in Anspruch nehmen. Du solltest also im Vorfeld prüfen ob du auch wirklich ausreichend Platz zur Verfügung hast.

Anderenfalls kommt spätestens beim Aufbau die böse Überraschung. Solltest du nicht genug Platz haben bietet sich eventuell die Anschaffung einer Alternative zur Kraftstation an. Geräte, die etwas weniger Platz benötigen und mit denen du ebenfalls ein vollwertiges Ganzkörpertraining absolvieren kannst, findest du am Ende dieser Seite.

3) Preis

Ein wesentlicher Punkt, den du bei der Wahl deiner Kraftstation wohl beachten wirst, ist natürlich der Preis. Bei Kraftstationen ist die Spanne, in welcher sich die Anschaffungskosten bewegen, sehr groß. Von unter 200 Euro bis hin zu 3.000 Euro und mehr ist hier alles möglich. Überlege dir also im Vorfeld, welches Budget du für deine Kraftstation zur Verfügung hast.

Das grenzt die Auswahl schon ziemlich ein. Du musst natürlich nicht mehrere tausend Euro in ein Gerät in Studioqualität investieren. Du solltest jedoch ebenso wenig erwarten für 100 oder 200 Euro ein hochwertiges Modell mit großem Funktionsumfang bekommen zu können. Als Richtwert solltest du in etwa 500 bis 1.500 Euro für den Kauf einplanen.

4) Ausstattung

Bevor du dich für ein Modell entscheidest, solltest du auch einen Blick auf die Ausstattung werfen, die im Lieferumfang enthalten ist. Prüfe ob Gewichte bereits im Preis enthalten sind, oder ob du diese noch zusätzlich erwerben musst.

Eventuell benötigst du bei der einen oder anderen Kraftstation auch zusätzlich noch eine Hantelbank oder Hanteln, um sie richtig nutzen zu können. Darauf zu achten ein vollständig ausgestattetes Modell zu wählen, kann dir dabei helfen Geld zu sparen.

Sollten noch zusätzliche Anschaffungen nötig sein, beziehe diese in deinen Preisvergleich mit ein. Falls du dir zunächst eine etwas günstigere Kraftstation kaufen willst, machst es außerdem Sinn ein Modell zu suchen, welches sich mit Anbauten nachrüsten lässt, falls dir im Laufe der Zeit mal eine Trainingsmöglichkeit fehlt.

5) Qualität

Die Qualität und Verarbeitung sind wohl mit einer der wichtigsten Faktoren, die du beim Kraftstation kaufen mit einbeziehen solltest. Auch wenn du nicht mehrere tausend Euro für ein Highend Modell in Studioqualität ausgeben kannst oder willst, solltest du dennoch darauf achten, dass das Modell deiner Wahl eine ordentliche Verarbeitungsqualität aufweist.

Gerade beim Krafttraining mit Gewichten, ist die Stabilität deines Equipements sehr wichtig. Achte also darauf, dass deine Kraftstation, auch wenn es ein günstiges Modell ist, ausreichend stabil und nicht allzu wackelig ist. Anderenfalls ist die Verletzungsgefahr zu hoch. Achte in diesem Zusammenhang auch auf die maximale Nutzlast, welche deine Kraftstation tragen kann.

Alternative Trainingsgeräte

Neben einer Kraftstation gibt es noch einige andere Trainingsgeräte, die sich ebenso gut für dein Workout zu Hause eignen. Wenn du dir also keine Kraftstation kaufen willst, ist eventuell eine der folgenden Alternativen die richtige Wahl für dich.

Power Racks – Mit einem Power Rack hast du die Möglichkeit auch mit hohen Gewichten ein sicheres Langhanteltraining zu Hause durchzuführen. Die Anschaffung ist vergleichsweise günstig, und es ermöglicht dir dennoch ein vollwertiges Ganzkörpertraining.

Hantelbänke – Ob als alleiniges Trainingsgerät oder zur Ergänzung – eine Hantelbank ist in den meisten Fällen unverzichtbar für das Training zu Hause. Je nachdem was du mit deiner Bank genau machen möchtest, kommen unterschiedliche Modelle für dich infrage.

Multipressen – Auch eine Multipresse ist speziell für das sichere Training mit einer Langhantel konzipiert. Im Unterschied zum Power Rack trainierst du hier jedoch nicht mit freien Gewichten. Wenn du das Training mit Maschinen bevorzugst, solltest du zu einer Multipresse greifen.